Mittwoch, 20. August 2008

Wo stand das MALEFIZ HAUS in Bamberg wirklich?

Ich bin heilfroh, dass wir einen Spezialisten mit Herrn Dipl. Ing. Krüger gefunden haben, der sich wochenlang mit den gesamten Plänen und Informationen über das MALEFIZ HAUS eingeschlossen hat.

Das Ergebnis ist meiner Meinung nach absolut schlüssig und enthält vor allem für die HEDWIG-APOTHEKE in der Franz Ludwig Strasse 7 eine sehr gute Nachricht:

Das schlimmste Foltergefängnis des Mittelalters stand NICHT auf dem Grund dieser Adresse.

Definitiv.

Was natürlich die Frage aufwirft: wo hat es denn dann gestanden?

Die Antwort auf diese Frage geben wir Ihnen im Rahmen des TAG DES OFFENEN DENKMALS am 14. September 2008 - Sie sind herzlich eingeladen.

Die neue Location für den Vortrag und die Multimedia-Präsentation geben wir nächste Woche bekannt, denn unser angemieteter Keller-Saal im STEINERNEN HAUS, in der Langen Strasse 8 wurde vom Ordnungsamt Bamberg vor 3 Wochen geschlossen ... !?

Ein Schelm, wer dahinter einen Zusammenhang vermutet ...