Dienstag, 9. März 2010

... wir sind soweit: die neue Website über das Malefiz Haus ist on-line




Es hat dann doch noch eine ganze Menge Zeit gekostet, um diese "finale Version" der Website fertig zu stellen.

Obwohl garantiert "kein Blut fliesst" wurden wir doch von einigen Besuchern darauf hingewiesen, dass wir den Inhalt der MALEFIZ HAUS-Website als Jugend-gefährdend kennzeichnen sollten.

Wir haben dem entsprochen, und sind trotzdem der Meinung, dass es sich ja hier um historische Wahrheiten handelt.

Browser: empfehlen können wir CHROME, SAFARI und sogar den INTERNET EXPLORER.
Beim Browsen mit FIREFOX entstehen seltsame kleiner Artefacte zwischen den Slices - weshalb dieser Browser also nur zweite Wahl ist.

Zeit: wer die ganze Website erforschen will, kann gerne mehrere Stunden einplanen, denn es ist schon eine ganze Menge Material - und eine echt spannende Geschichte, die wir mit Hilfe von mehreren YOUTUBE-Filmen, einigen virtuellen Panoramas und VR-Objekten auf knapp 50 Seiten darstellen.

Seit dem es dieses BLOG gibt, wurden bereits mehr als 220 000 videos von JOHANNES JUNIUS bei YOUTUBE angesehen. Zusammen mit den Klicks der anderen Angebote (Webpage, Blogs) sind jetzt bereits mehr als 500.000 Besuche zusammen gekommen.

Was allerdings sehr seltsam anmutet: der Anteil der weiblichen Besucher (laut GOOGLE-InSight) liegt (zumindest bei den Videos) bei ca 15 % obwohl es bei den Opferzahlen mehr als 70 % weiblicher Opfer gab.

Wir freuen uns über konstruktive Kritik und werden jetzt am zweiten Teil dieses Projekts arbeiten ...


Keine Kommentare: